Grundausrüstung

 

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.“

Die wichtigste Voraussetzung ist eine geeignete, bequeme und wetterfeste Kleidung, welche der jeweiligen Witterung angepasst ist. Außerdem sind die Kinder mit einem Rucksack mit Vesper und Trinkflasche ausgerüstet.

Was sonst noch für einen Tag im Wald benötigt wird, findet im Bollerwagen Platz:

Warmwasserflaschen, Seife und Handtuch zum Hände waschen- Hängematte, Sitzkissen, Decke- „Klostuhl“, kleiner Spaten, Toilettenpapier- Erste-Hilfe-Ausrüstung- Handy- Fotoapparat- Werkzeug, Schnüre, Schnitzmesser- Lupen und sonstige Arbeitsmaterialien.